Hannibal Bank


Die Hannibal Bank liegt nur wenige Kilometer von der Isla Coiba entfernt. An der Westküste der Isla Coiba, bei der weltbekannten Hannibal Bank

und der Isla Jicaron, fällt der Meeresgrund mehrere tausend Meter in die Tiefe ab. Durch das Zusammentreffen von verschiedener Meeresströmungen, sowie einer Mixtur aus Temperaturen, findet man um den Parque Nacional Isla Coiba bzw. die Isla Coiba unwirklich erscheinende Massen von Fischen und anderen Meeresbewohnern.

Hannibal Bank, Bajo de Hacha Bank und die Banana Bank

Unweit von der Hannibal Bank entfernt, befinden sich zwei weitere Banken, die "Bajo de Hacha Bank" und die "Banana Bank". Diese beiden Banken sind nicht so beeindruckend wie die Hannibal Bank, aber ein Abstecher lohnt sich, denn all diese Plätze liegen unweit von einander entfernt. Nicht weit von hier befindet sich auch die Isla Montousa, die in der Saison von vielen Thunfischen umschwärmt wird.

Die bekanntesten Fischarten der Hannibal Bank

  •  Blauflossen-Thunfisch
  •  Blauer Marlin
  •  Schwarzer Marlin
  •  Weißer Marlin
  •  Fächerfisch

Da will ich hin, aber wie?

Die Hannibal Bank befindet sich unweit von der Isla Coiba im Coiba National Park (Parque Nacional Isla Coiba). Der nahgelegenste Ausgangspunkt für Fisch- und Tauchtripps ist das kleine Fischerdörfchen Santa Catalina, die Heimat des bekannten Playa Santa Catalina. Santa Catalina ist mit dem Bus und Auto zu erreichen.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu