Panama

Die Provinz Panama beherbergt die bekannte Metropole Panama City

Die Provinz Panama liegt geographisch genau im Herzen des Landes und ist die Heimat der gleichnamigen Hauptstadt. Im Westen grenzt sie an die Provinzen Cocle und Colon und im Osten an Guna Yala und Darien. Sie bildet mit über 1.6 Millionen Einwohnern das Wirtschaftszentrum des Landes und beherbergt dank der strategisch günstigen Lage zudem den Panama Kanal. Mehr als die Hälfte des Bruttoinlandsprodukts werden hier erwirtschaftet. Sie ist eine der von Touristen meistbesuchte Provinz. Sehenswürdigkeit Nummer eins ist klar der Panama Kanal, der auch gern als achtes Weltwunder bezeichnet wird. Auch Panama City ist mit ihrer kürzlich restaurierten Altstadt und den Ruinen von Panama Viejo ein äußerst beliebtes Ausflugsziel. Ein weiterer Besuchermagnet sind die zahlreichen Nationalparks der Provinz, die sich nur unweit von der Hauptstadt befinden. Aber auch für den Strandurlaub eignet sich die Provinz Panama. Die im Pazifischen Ozean gelegenen Perleninseln sind mit ihren weißen Sandstränden und türkisfarbenen Meer ein absolutes Paradies. Viele Segel-und Motoryachten machen dort halt, um im „Südsee-Feeling“ zu schwelgen und für ein paar Tage Urlaub zu machen. Nicht unweit vom Festland entfernt befindet sich die kleine Pazifikinsel Taboga, die schon Gaugin zu seiner Zeit verzaubern konnte.

Panama City

Panama City

Panama City ist die Hauptstadt und mit ca. 1 Millionen Einwohnern, zugleich größte Stadt der Republik Panama. Das Stadtbild ist geprägt

Weiterlesen...

Casco Viejo

Casco Viejo

Die koloniale Altstadt von Panama, Casco Viejo, ist ein 333 Jahre alte Nachbarschaft, in welcher Sie als Tourist, die Kultur und Geschichte

Weiterlesen...

Isla Barro Colorado

Isla Barro Colorado

Barro Colorado ist eine Insel in mitten des Panamakanals, im Gatun See. Barro Colorado ist eine der wenigen Inseln die von den Panamaern und

Weiterlesen...

Isla Taboga

Isla Taboga

Isla Taboga ist 20km von Panama City entfernt und ist innerhalb von 45-60 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Ein idealer Ort um dem

Weiterlesen...

Calzada de Amador

Calzada de Amador

Der Calzada de Amador ist ein langer Damm, der von Amador die drei Inseln Isla Naos, Isla Perico und Isla Flamenco verbindet.

Weiterlesen...

Isla Taborcillo

Isla Taborcillo

Isla Taborcillo ist eine vom Festland aus in ca. 15 min. mit dem Boot, von dem Fischerdorf Punta Chame in Panama,

Weiterlesen...

Isla Contadora

Isla Contadora

Das "Archipielago de las Perlas", die Perlen-Inseln bestehen aus 90 Inseln und 130 Inselchen und sind vulkanischem Ursprungs. Die

Weiterlesen...

Punta Chame

Punta Chame

Punta Chame ist eine erweiterte Landzunge, eine Sandbank mit Palmen, die wie ein Finger in die Bucht von Panama zeigt, ähnlich

Weiterlesen...

Parque Metropolitano

Parque Metropolitano

Der Naturpark Metropolitano ist der einzige amerikanische Naturpark der mitten in einer Großstadt liegt. Er umfasst ein Gebiet von 232 Hektar

Weiterlesen...

Panamakanal

Panamakanal

Der Panamakanal ist eine künstlich angelegte Wasserstraße, die den Pazifik mit dem Atlantik verbindet. Für die Schifffahrt von allergrößter

Weiterlesen...

Panama Viejo

Panama Viejo

Panama La Vieja oder Panama Viejo ist der Name der letzten Überbleibsel der ersten Stadt, die 1519 von Pedro Arias de Avila gegründet worden ist.

Weiterlesen...

Puente de las Americas

Puente de las Americas

Puente de las Americas, die Brücke verbindet zwei Kontinente, Nord- und Südamerika, während der Bau des Panamakanals durchgeführt wurde.

Weiterlesen...

Playa Blanca

Playa Blanca

Playa Blanca befindet sich auf der Pazifikseite von Panama im Pazifikblock Panama - Cocle, zwischen Santa Clara und Rio Hato.

Weiterlesen...

Panama

Aktivitäten in Panama

Die Provinz Panama und besonders ihre Hauptstadt Panama City ist die bekannteste Provinz in der Republik Panamas. Sie ist ein wahrhaftiges Paradies in Sachen Unterhaltung. Nicht nur gibt es in Panama City eine riesige Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten, viel mehr ist die Stadt Ausgangspunkt für sämtliche Ausflüge und Touren in Richtung Hinterland. Die Metropole bietet einen unvergleichlichen Mix aus Kultur, Moderne, Entertainment und Natur.

Tagestouren – Die Provinz Panama ist Heimat des weltweit bekannten Panamakanals. Dieses ingenieurtechnische Meisterwerk, welches so viele Leben gekostet hat, ist eines der imposantesten Bauwerke unserer Zeit und dadurch eines der beliebtesten Tour-Ziele von Panama City. Nebst des Panamakanals sind auch Ausflüge zum Calzada de Amador, einem künstlich angelegten Damm, am Eingang des Panamakanals, eine gefragte Angelegenheit. Ein weiteres Ausflugsziel ist die Isla Barro Colorado im Gatun Stausee in mitten des Panamakanals. Keine andere Stadt auf der Welt beherbergt in seinen Stadtgrenzen einen Naturpark bzw. Regenwald, wie den Parque Metropolitano. Darüber hinaus befinden sich noch zwei Nationalparks, der Nationalpark Soberania und der Nationalpark Camino de Cruces in Panama. Für naturverbundene Menschen ist eine Trekking-Tour durch die Nationalparks ein absolutes Muss. Auch ein Tagesausflug zur Isla Taboga sollte bei einem Aufenthalt in der Provinz Panama mit zum Plan gehören.

Unterhaltung – In Panama City ist immer für Unterhaltung gesorgt. Die moderne Stadt bietet alles was den Nachtschwärmern und Spielern ihre Herzen höher schlagen lässt. Große Hotelketten mit Casinos, Discos, Bars und Restaurants auf höchstem Niveau. Das Nachteben in der Stadt ist sehr vielseitig und aktiv und wie alle Latinos feiern auch die Panamaer gern und ausgiebig. Auch in Sachen Shopping hat die Stadt eine ausgeprägte Infrastruktur, auch Duty Free Shopping ist hier möglich. Nicht zuletzt das hohe Level des Lebensstandards zieht so viele Menschen nach Panama.

Kultur – Panama City ist nicht nur die moderne Skyline und die vielen Casinos, Bars, Restaurants und Diskotheken. Die Stadt hat eine großartige Geschichte und hat schon viele Epochen der Weltgeschichte miterlebt. Für Reisende, die Interesse an der Geschichte haben, für die ist besonders Casco Viejo, die Altstadt Panamas, sowie die Ruinen des alten – von Henry Morgan – zerstörte Panama, genannt Panama Viejo und das Städtchen Portobelo mit dem weltbekannten Fort San Lorenzo interessant.

Inseln und Strände – In der Provinz Panama gibt es traumhaft schöne Inseln und Strände. Zu den schönsten Inseln gehören zweifelsohne die Isla Taboga, das Perleninsel-Archipel, darunter insbesondere die Isla Contadora. Sobald man sich in Richtung der Provinz Cocle aufmacht, findet man auf dem Weg einzigartige Strände, wie z.B. Punta Chame, Gorgona, Coronado und ganz besonders Playa Blanca. Diese Strände beherbergen riesige Beach Resorts mit all inclusive Angeboten auf 5-Sterne Niveau, die sowohl von Einheimischen, als auch vielen Touristen gerne besucht werden.

Highlights von Panama

  •  Panamakanal – Der Panamakanal wird auch als achtes Weltwunder bezeichnet. Diese künstlich angelegte Wasserstraße ist weltweit bekannt und in dieser Form einzigartig. Der Kanal ist wahrlich ein ingenieurtechnisches Meisterwerk und darf bei einem Besuch des Landes Panamas nicht fehlen.

  •  Panama Viejo – Panama Viejo bzw. Panama La Vieja bezeichnet die Ruinen des alten Panama, welches im Jahre 1671 von Henry Morgan zerstört wurde. Nach der Zerstörung durch Henry Morgan wurde die heutige Altstadt Casco Viejo erbaut. Gerade für Menschen mit dem Wunsch nach etwas Geschichte ist dass das perfekte Reiseziel.

  •  Panama Viejo – Panama Viejo bzw. Panama La Vieja bezeichnet die Ruinen des alten Panama, welches im Jahre 1671 von Henry Morgan zerstört wurde. Nach der Zerstörung durch Henry Morgan wurde die heutige Altstadt Casco Viejo erbaut. Gerade für Menschen mit dem Wunsch nach etwas Geschichte ist dass das perfekte Reiseziel.

Wie komme ich nach Panama?

Mit dem Flugzeug - Panama kann man selbstverständlich mit dem Flugzeug erreichen. Wenn man aus einem anderen Land kommt, kann man mit entsprechender Fluggesellschaft zum internationalen Flughafgen Tocumen fliegen. Von dort aus kommt man mit dem Taxi innerhalb von 20 Minuten in die Innenstadt.

Mit dem Bus - Panama ist von Kolumbien aus nicht mit dem Bus zu erreichen, da die Panamericana am Darien Gap eine Unterbrechung erfährt. Von Costa Rica aus, wie von sämtlichen Provinzen Panamas gelangt man in die Provinz Panama mit dem Bus von den jeweiligen Busbahnhöfen.

Mit dem Mietwagen - Die Reise nach Panama bzw. Panama City mit dem Mietwagen verhält sich genauso wie die Anreise mit dem Bus.

Travelpanama Tipp

In Panama ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu erfahren und zu erleben. Wir helfen Ihnen dabei das für Sie richtige Angebot zu finden und wahrzunehmen. Lassen Sie Ihren gusto entscheiden.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu