Isla San Cristobal


Die Insel San Cristobal nimmt einen wichtigen Sektor der Admiral Bay ein. Diese Insel wurde touristisch die meiste Zeit ignoriert.

Der Insel fehlen die wertvollen Wälder, aber dafür ist sie sehr reich an marinen Umgebungen. Wahrscheinlich zwei der besten Riffe befinden sich an seinen Ufern, eines auf der Nordseite, das andere auf der Westseite. Das erste Riff heißt "Cristobal Light", dies wegen des Navigationslichtes für die Schiffe, welches im Kanal entlang der Nordküste der Insel verläuft. Dieser Kanal ist der einzige Weg für die Schiffe, die eine Ladung in den Hafen von Almirante erhielten, wie zum Beispiel Bananen aus den Changuinola Plantagen, die bestimmt sind für Europa und Nordamerika. Ein weiteres wichtiges Touristenziel ist die Region Bocatorito, im nördlichen Teil der Insel, das Labyrinth der Mangroven-Inseln und die damit verbundene eine Lagunenlandschaft, die die Touristen durch die ruhigen Gewässer führt. Es gibt drei wichtige indischen Dörfer auf der Insel: San Cristobal, Bocatorito und Valle Escondido. San Cristobal ist eine der wichtigsten in der Region, mit dem Strom Generator, einem öffentlichen Telefon und einer Grundschule. Bocatorito und Valle Escondido sind kleiner, aber mit einer eigenen Bedeutung. Alle Dörfer bauen Gemüse (Kakao, Yucca, Reis) an und führen Nutztierefarmen (Hühner, Schweine), obwohl die wichtigste Aktivität der Einwohner nach wie vor die Fischerei ist.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu