Herrera

Herrera befindet sich auf der Azuero Halbinsel

Herrera auf der Halbinsel Azuero ist eine Provinz in Panama. Ihren Namen erhielt sie von General Tomás Herrera, die Gründung fand am 18. Januar 1915 statt. Die Hauptstadt Chitré liegt landeinwärts ca. sieben Kilometer entfernt vom Golf von Panama. Herrera mit einer Fläche von 2.341 km² und einer durchschnittlichen Einwohnerzahl von 113.000 ist selber nochmals in sieben distritos (Bezirke) aufgeteilt, Chitré, Los Pozos, Ocu, Pesé, Parita Santa Maria und Las Minas. Geprägt wird das Leben hauptsächlich von der Landwirtschaft, Rinderzucht, vom Getreide- und Zuckerrohranbau. Das beliebte Nationalgetränk „Seco Herrerano“ wird aus Zuckerrohr hergestellt. Sehenswert in Chitré ist die Kathedrale San Juan Bautista und das Herrera Museum. Die Kirche Santo Domingo steht in Parita, wo sich auch die Plaza Colonia befindet, was früher ein Sklavenmarkt war. Heute ist es ein belebter Platz, auf dem die erzeugten landwirtschaftlichen Produkte angeboten und verkauft werden. Überall werden auch hochwertige Töpfereien angeboten, die noch in alter handwerklicher Tradition hergestellt werden. Im August findet das Fest Manito Ocueno in Ocú statt. Es ist ein traditionelles Fest mit ausgelassenen Tänzen und sehenswerten Trachten. Der Karneval in Panama wird überall groß gefeiert, der in Chitré zu den bekanntesten Karnevalsveranstaltungen gehört. Der Nationalpark Sarigua, mit einer Größe von rund 8.000 Hektar, weist ein wüstenähnliches Ökosystem aus und liegt bei Parita an der pazifischen Küste.

Chitre

Chitre

Chitré ist die Hauptstadt der Provinz Herrera und liegt auf der östlichen Seite der Halbinsel Azuero. Touristisch bietet diese Stadt

Weiterlesen...

Ocu

Ocu

Ocu ist eine kleine Stadt in der Provinz Herrera. Durch ihrer etwas höheren geographischen Lage ist das Klima um ein paar Grad

Weiterlesen...

Playa El Agallito

Playa El Agallito

Playa El Agallito befindet sich unweit von Chitre entfernt und liegt am Pazifischen Ozean. Er ist kein wirklicher Badestrand, da er voller

Weiterlesen...

Herrera

Aktivitäten in Herrera

Die Provinz Herrera befindet sich auf der Azuero Halbinsel und ist eine eher landwirtschaftlich geprägte Provinz. Die Aktivitäten in Herrera beschränken sich dadurch eher auf kulturelle Themen. Besonders bekannt ist die Feria Manito Ocueno in Ocu. Auch der Karneval wird in Ocu ausgelassen gefeiert. Abgesehen von den kulturellen Touren gibt es doch ein paar kleine Schätze zu erkunden. So z.B. den Nationalpark Sarigua oder den Playa El Agallito.

Vogelbeobachtung – Für alle Freunde der Vogelbeobachtung ist besonders der Playa El Agallito ein muss. Hier können viele verschiedene Vogelarten observiert werden. Es sei erwähnt, dass es sich bei diesem Strand um keinen Badestrang handelt, obwohl öfters mal von der örtlichen Regierung der Versuch unternommen wurde.

Karneval – In Herrera gibt es viel Kultur und Tradition zu erleben. Besonders bekannt ist Ocu für seine Feria Manito Ocueno und natürlich seinen Karneval im Chitre Stil. Viel Trachten und Polleras lassen sich in dieser Zeit in Ocu und ganz Chitre bewundern.

Sport – Viele Leute wissen nicht, dass in Panama der Sport Baseball eine große Tradition hat. Besonders die Provinz Herrera macht mit großen Erfolgen und einer langen Historie auf sich aufmerksam. Der ein oder andere Spieler hats auch schon in die MLB geschafft.

Highlights in Herrera

  •  Chitre – Chitre ist die Provinzhauptstadt und gleichzeitig wirtschaftlicher Mittelpunkt von Herrera. Die Herstellung von Zuckerrohr stellt dabei einen Großteil der Wirtschaft dar. Es wird für die Herstellungen des Nationalgetränks „Seco Herrerano“ benötigt.

  •  Ocu – In Ocu findet jährlich die Feria Manito Ocueno statt, bei der man traditionelle Kleidung, Trachten und weiteres bestaunen. Zur Zeit des Karnevals ist Ocu ein beliebter Ort, auch viele Menschen aus der Stadt wollen den Karneval dort feiern.

  •  Nationalpark Sarigua – Dieser Nationalpark zeichnet sich durch eine besondere Flora und Fauna aus. Diese ist zum Teil wüstenartig. Hier wurden auch großartige archäologische Funde gemacht.
  •  Playa El Agallito – Der Playa El Agallito ist ein traumhafter Ort um verschiedene Vogelarten zu begutachten und zu bewundern, allerdings kein wirklich Strand zum Baden oder Relaxen. Für Vogelbeobachtung allerdings ein Top-Ziel in Herrera.

Wie komme ich nach Herrera?

Mit dem Flugzeug – Der kleine Flughafen von Chitre bietet Flüge nach Panama City an, sowie Panama City nach Chitre. Die Flugzeit beträgt ca. 45 Minuten.

Mit dem Bus – Aus Panama City bzw. jeder anderen Stadt auf dem nach Herrera kann man vom jeweiligen Busbahnhof leicht mit dem Bus nach Herrea bzw. Chitre gelangen. Die Busfahrt dauert ca. 6 Stunden.

Mit dem Mietwagen – Die Reise nach Herrea mit dem Mietwagen verhält sich genauso wie die Anreise mit dem Bus.

Travelpanama Tipp

Chitre ist besonders attraktiv zu den oben genannten Zeiten. Ansonsten muss man eine gehörige Portion Lust an Kultur und Traditionen mitbringen um hier wirklich Nachhaltiges zu erleben.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu