Cocle

Cocle ist bekannt für seine vielen weißen Sandstrände

Die Provinz Coclé liegt ca. 1-2 Stunden westlich von Panama City und hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Früher wurde dort hauptsächlich Agrar- und Viehwirtschaft betrieben und man lebte vom Anbau von Zuckerrohr und Tomaten. Die größte Stadt von Coclé ist Penenomé, ist aber außer zu Karnevalszeiten recht unspektakulär. Hier werden oft Busstops gemacht auf der Durchreise zu anderen, beliebteren Zielen wie z.B. Veraguas, Chiriqui und Bocas del Toro. Gegliedert ist Coclé in 6 Bezirke: Aguadulce, Anton, La Pintada, Natá, Olá und Penenomé. Der Tourismus in dieser Provinz nimmt aber von Jahr zu Jahr zu und es haben sich schon viele auf die steigenden Besucherzahlen eingestellt. Vor allem im Hochland der Provinz, in El Valle de Anton, floriert der Tourismus sehr. Durch die hohe Lage ist das Klima frisch und angenehm kühl. Da Coclé an der Küste liegt gibt es hier auch sehr schöne Strände, wie zum Beispiel El Farallón. El Farallón ist ein beliebter Strand am Pazifik, der zum einen gut zu erreichen ist und sich super zum Baden und Sonne tanken eignet. Ein Highlight ist aber der Strand Playa Santa Clara, welcher mit seinem azurblauen Wasser heraussticht.

El Valle de Anton

El Valle de Anton

El Valle de Anton ist eines der schönsten und vom Klima her angenehmsten Dörfern Panamas. Es liegt in der Provinz Coclé im Krater

Weiterlesen...

Rio Hato

Rio Hato

Rio Hato liegt in der Provinz Cocle und ist ein kleines Dorf mit etwa 5000 Einwohnern. Es gehört zum Bezirk Anton und liegt ziemlich

Weiterlesen...

Penonome

Penonome

Die Stadt Penonomé ist die Hauptstadt der Provinz Coclé und liegt direkt an der Panamericana. Mehr als 21.700 Einwohner

Weiterlesen...

Playa Santa Clara

Playa Santa Clara

Der Playa Santa Clara befindet sich in Santa Clara, in der Provinz Cocle, unweit von Panama City entfernt. Das Meer am Playa Santa Clara

Weiterlesen...

Cocle

Aktivitäten in Cocle

Ähnlich wie Chiriqui ist Cocle eine sehr kontrastreiche Provinz. Das Klima und vor allem die Landschaft variieren in dieser Provinz sehr stark. In Cocle gibt es eine touristisch gut erschlossene Hochebene, wo man viel Wert auf nachhaltigen Ökotourismus und Wellness legt. Dazu im Gegensatz ist die Küste am Pazifischen Ozean eher geprägt von großen Hotelresorts, wo man seinen All-inclusive-Urlaub verbringen kann.

Trekking Touren - In Cocle ist besonders das Hochland sehr bekannt für seine exzellenten Wanderwege. Die Landschaft ist schlichtweg atemberaubend und strotzt nur so von Leben. Hier scheint die Natur noch vollkommen in Takt zu sein und zeigt sich in ihrer größten Pracht. Allein die Anzahl an Orchideen und Schmetterlingen in dieser Region zeugen schon von einer enormen Biodiversität. El Valle de Anton bietet sehr viel in Sachen Trekking Touren. Von dort wird eine Vielzahl an Wanderungen zu Wasserfällen, Flüssen, Höhlen oder Aussichtspunkten angeboten.

Vogelbeobachtungen - Auch die Vogelliebhaber kommen in Cocle auf ihre Kosten. Die überaus üppige Natur beheimatet sehr viele Vogelarten. Tukane, Papageien, Kolibris, Motmots, Adler und viele verschiedene Singvögel kann man dort beobachten.

Rafting - Seit schon vielen Jahren werden in Cocle Rafting Touren angeboten. Der Fluss Rio Grande bietet perfekt Bedingungen zum dem Kayaken oder Riverrafting. Er führt durch tropischen Urwald und eignet sich zum Raften am besten zwischen Juni und Dezember.

Strandurlaub - Cocle ist dank den Stränden Playa Blanca, El Farallon und Playa Santa Clara das Strandurlaubsziel Nummer eins in Panama. Mit ihren weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Meer locken sie zahllose Urlauber aus der ganzen Welt an. Hier gibt es vor allem große Hotelresorts mit All inklusive Angeboten.

Canopy - Auch in Cocle gibt es eine Canopy Zip line, die es den Besuchern erlaubt, die gewaltige Naturlandschaft der Region von mehreren Metern Höhe aus zu betrachten. Besonders in El Valle de Anton wird diese Aktivität ausgeübt.

Wellness und Spa - Das Hochland von Cocle ist auf Grund seiner höheren Lage klimatisch begünstigt und verfügt über gemäßigte Temperaturen. Das Konzept und das Angebot vieler Hotels richtet sich daher viel auf Wellness und Gesundheit. Einige Hotels besitzen ihren eigenen Spa und verwöhnen ihre Gäste mit Massagen, Sauna und heissen Thermalquellen.

Yoga - Wer ausser Relaxen und Entspannen auch was für die körperliche Fitness machen will, hat in vielen Hotels die Möglichkeit, umgeben von einer wundervollen Natur, Yoga zu praktizieren.

Highlights in Cocle

  •  Pazifikküste von Cocle - Playa Blanca, Playa Santa Clara und El Farallon sind wunderschöne Strände mit weißem Sand und azur-blauen Meer. Dort findet man die exklusivsten Hotelresorts von ganz Panama.

  •  El Valle de Anton - Dieses Idyllische Bergdörchen liegt auf mehreren hundert Meter Höhe und zieht viele Wanderer und Ökotouristen an. Jeden Sonntag findet zudem dort ein Wochenmarkt statt, wo man unter anderem auch viel regionales Kunsthandwerk kaufen kann.

  •  Hochebene von Penonome - Die Hochebene von Penonome ist sehr interessant, da sie sehr ursprünglich und unerschlossen ist. Die Bewohner sind vorwiegend Indianisch-stämmig und arbeiten im Tourismus oder in der Landwirtschaft. Hier gibt es sehr viele Flüsse, Wasserfälle und Tiere zu bestaunen.

Wie Komme ich nach Cocle?

Mit dem Flugzeug - Der Flughafen in Rio Hato befindet sich derzeit noch im Bau. Dort werden in Kürze Charterflüge erwartet, welche die Touristen zu den Hotelresorts am Strand bringen sollen.

Mit dem Bus - Vom Busterminal Albrook in Panama City fahren viele Busse direkt nach Penonome. Man kann auch Busse nehmen, die z.B. nach Chitre, Las Tablas oder David fahren, da sie in Penonome einen Zwischenstop machen.

Mit dem Mietwagen – Die Reise nach Cocle mit dem Mietwagen verhält sich genauso wie die Anreise mit dem Bus.

TravelPanama Tipp

Für kulturell Begeisterte ist Coclé natürlich ein Muss. Archäologische Funde in der Ausgrabungsstätte El Cano zeugen von einer sehr alten und hoch entwickelten präkolumbianischen Kultur. Die gut erhaltenen Überbleibsel dieser alten Zivilisation sind im Museo de Penenomé zu bestaunen.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu