Cerro Punta


Im westlichen Teil der Provinzhauptstadt David, in der Nähe der kleinen Agrarstadt Concepciòn, führt eine recht steile und

von vielen Kurven gezeichnete Strasse in nördliche Richtung in die Talamanca – Kordillere. Nach etwa 50 km, bei denen man an prachtvollen Haciendas vorbei kommt, erreicht man das auf einem 1200 m, hohen Hochplateau liegende Volcàn. Die Landschaft verändert sich umgehend von gerodetem Weideland in eine volle und saftig grüne Vegetation. In der Nähe von dem kleinen Ort Bambito, welcher nur aus einigen Ferienhäusern und einem Hotel besteht, kommt man nach weiteren 7 km nach Cerro Punta. Dieser überaus schöne und sehr gepflegte Ort mit seinen herrlichen Gärten ist eine Augenweide. Zudem ist er der Ausgangspunkt um in den Nationalpark La Amistad zu gelangen. La Amistad ist seit 1983 das Biosphärenreservat der Unesco. Zypressen, Zedern sowie riesige Eichen wachsen hier unberührt in dem Nebel und Regenwald. Abgesehen von den 263 Amphibienarten findet man ebenso verschiedene Säugetiere wie z.B. Jaguar, Ozelot, Tapir und einige verschiedene Affenarten. In Volcàn und Cerra Punta findet man ein sehr liebvoll eingerichtetes Hotel, in dem man von den panamaisch–amerikanischen Besitzern ein sehr reichhaltig zubereitetes Frühstück erhält.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu